SWISS PEACE COUNCIL   |   CONSEIL SUISSE POUR LA PAIX   |   CONSIGLIO SVIZZERA PER LA PACE

---

Die Bodenseeregion ist einer der größten Rüstungsstandorte Europas. Rund um den Bodensee sind über 20 Unternehmen angesiedelt. Darauf macht alljährlich am Ostermontag der Internationale Bodensee-Friedensweg (Ostermarsch) aufmerksam, dieses Jahr in Bregenz. Einige FriedensaktivistIinnen und ExtremsportlerIinnen setzen dazu ein besonderes Zeichen und werden den Bodensee zu Fuss umwandern, vorbei an einigen dieser Rüstungsunternehmen. Drei Etappen sind 100 Kilometer lang, die Gesamtdistanz beträgt 340 km., die Marschgeschwindigkeit wird also sehr sportlich sein. Wer schliesst sich an? Die Teilnahme kann auch nur einzelne Wegabschnitte beinhalten. Nach jedem Lauftag folgt ein Ruhetag mit Übernachtung in einer Pension oder Ferien Zimmer. Eine Anbindung an den ÖV ist gewährleistet, so dass ein unproblematischer Ausstieg jederzeit möglich ist. Gestartet wird am Montag, 26. März um 21 Uhr in Bregenz, die erste Etappe endet am Dienstag Nachmittag in Wallhausen am Überlinger­see. Die zweite Etappe startet am Mittwoch, 8. März um 21 Uhr und führt via Konstanz und Stein am Rhein nach Büsingen. Die dritte Etappe geht am Freitag, 30. März um 21 Uhr rechtsrheinisch bis zum Rheinfall, dann linksrheinisch und dem Untersee entlang nach Konstanz und endet in Arbon. Die vierte Etappe (40 km) startet am Montag, 2. April 2018 um 3:30 Uhr, vorbei in Rorschach ca. 5 Uhr und endet um 11 Uhr in Bregenz zur Eröffnung des Bodensee-Friedensweges.
Auskunft und Anmeldung für die ersten drei Etappen bei Heiko Thamm, mailto@heikothamm(Punkt)de, +49 07546 3010030 und +49 0176 24535506, www.heikothamm.de

Friedensrat Newsletter
Wir respektieren Ihre Privatsphäre.