Friedenszeitung print page Seite drucken

Inhalt der Ausgabe Nr. 21 vom Juni 2017

Zurück zur Verhandlungspolitik mit Nordkorea
Adopt a revolution: zivile Selbstorganisation in Syrien

Sea-Watch: Chronik der Flüchtlingsrettung im Mittelmeer
– Ursula Brunner: Pionierin des fairen Handels

– Zivildienst: 20 Jahre-Jubiläum in Geschichten
Wanderweg: Die neu eröffneten Friedens-Stationen im Appenzellerland
– Nachrufe: Frieda Weber-Hindenbrand und Paul Rutishauser
– Chemiewaffenkonvention: Verbot auf dem Prüfstand
– Rezension: Die Schweiz im Kalten Krieg


Die Artikel mit blauen Titeln sind auf unserer Webseite lesbar.

 

Die FRIEDENSZEITUNG erscheint vierteljährlich vierfarbig jeweils im März, Juni, September und Dezember. Aktuell, hintergründig, informativ, ungeschminkt informiert sie über schweizerische und internationale Friedens-und Menschenrechtsthemen. Jahresabonnement 50 Franken, Probenummern mit dem Mailformular anfordern!

 

Sie können via unser PC-Konto direkt ein Abonnement bestellen oder für unsere Arbeit spenden. Bitte bei Mitteilungen hinschreiben, für was Sie einzahlen: PC-Konto 80-35870-1 Schweizerischer Friedensrat SFR, Gartenhofstr. 7, 8004 Zürich

 
       CHF 100.– / Jahr
       Zwei Ausgaben gratis
 Einzelm        CHF 50.– / Jahr
       CHF 50.– / Jahr
       CHF 25.– / Ex.
       CHF 20.– / Jahr
   
 
Total 0,0

Mailformular:

Vorname / Name (erforderlich)*



Strasse / Nr. (erforderlich)*



PLZ / Wohnort (erforderlich)*



E-Mail (erforderlich)*



Telefon (erforderlich)*



Nachricht