Die neueste FRIEDENSZEITUNG ist erschienen print page Seite drucken

Die neueste FRIEDENSZEITUNG ist erschienen

Inhalt der Ausgabe Nr. 21 vom Juni 2017

Zurück zur Verhandlungspolitik mit Nordkorea
Adopt a revolution: zivile Selbstorganisation in Syrien
Sea-Watch: Chronik der Flüchtlingsrettung im Mittelmeer
– Ursula Brunner: Pionierin des fairen Handels
– Zivildienst: 20 Jahre-Jubiläum in Geschichten
Wanderweg: Die neu eröffneten Friedens-Stationen im Appenzellerland
– Nachrufe: Frieda Weber-Hindenbrand und Paul Rutishauser
– Chemiewaffenkonvention: Verbot auf dem Prüfstand
– Rezension: Die Schweiz im Kalten Krieg

Die Artikel mit blauen Titeln sind auf unserer Webseite lesbar.

Die FRIEDENSZEITUNG erscheint vierteljährlich vierfarbig jeweils im März, Juni, September und Dezember. Aktuell, hintergründig, informativ, ungeschminkt informiert sie über schweizerische und internationale Friedens-und Menschenrechtsthemen.

Jahresabonnement 50 Franken, Probenummern mit dem Mailformular anfordern! Sehen Sie mehr dazu: http://www.friedensrat.ch/friedensrat/friedenszeitung/