Swiss peace COUNCIL

Conseil suisse pour la paix

Consiglio svizzera per la pace

post title post title post title post title post title post title post title post title post title post title post title post title
Friedenskalender 2016 Hier bestellen.

Grossdemo für das Recht auf Asyl

Grossdemo für das Recht auf Asyl

21/09/2016

Stopp den Dublin-Rückschaffungen, Stopp den Verletzungen der Menschenrechte   Solidarité sans frontières organisiert mit unterstützenden Organisationen eine Grossdemo für das Recht auf Asyl am 1. Oktober 2016 in Lausanne, Esplanade de Montbenon. Programm: 15 Uhr: Abmarsch Esplanade de Montbenon, Lausanne Ab 17 Uhr auf der Place de la Riponne: Konzerte, Reden und Stände der Basisorganisationen […]

> Weiter Lesen...

JA zum geordneten Atomausstieg bis 2029

JA zum geordneten Atomausstieg bis 2029

20/09/2016

  Wir sagen am 27. November 2016 JA zum geordneten Ausstieg aus der Atomenergie! Machen Sie mit? Gemeinsam können wir der Atomenergie endlich ein Ablaufdatum setzen. Der Friedensrat stützt die Ausstiegsinitiative. Die 3 Top-Gründe für einen Ausstieg aus der Atomenergie: 1. Der geordnete Atomausstieg sorgt für Sicherheit und schützt die Heimat. 2. Der geordnete Atomausstieg […]

> Weiter Lesen...

Anforderungen an einen wirksamen Pazifismus

Anforderungen an einen wirksamen Pazifismus

07/09/2016

  In der neuesten FRIEDENSZEITUNG (Nr. 18-2016) schreibt Andreas Zumach, UNO-Korrespondent verschiedener Zeitungen in Genf und regelmässiger FRIEDENSZEITUNG-Autor, über einen wirksamen Pazifismus heute und morgen. Der Artikel „Die Glaubwürdigkeit ist das A und O des Pazifismus“ basiert auf einem Vortrag, den er Ende April bei einer Tagung von deutschen Friedensorganisationen in Heidelberg zur Zukunft des […]

> Weiter Lesen...

Die neueste FRIEDENSZEITUNG ist erschienen

01/09/2016

Inhalt der Ausgabe Nr. 18 vom September 2016     – Frauendienstpflicht à la Norwegen? – Archive: Basis für Vergangenheitsbewältigung – Anforderungen an einen heutigen Pazifismus – 20 Jahre Zivildienst in der Schweiz – Thailand im SFR-Friedenskalender 2017: politische Rückschau und Interview – Zehn Gründe gegen die neue SVP-Initiative – ATT-Konferenz: Meilenstein  oder Papiertiger? – […]

> Weiter Lesen...

Kundgebung zum UNO-Weltfriedenstag, 17.9.2016

Kundgebung zum UNO-Weltfriedenstag, 17.9.2016

29/08/2016

„Wer Waffen sät, wird Flüchtlinge ernten“ Kundgebung gegen Waffen und zur Aufnahme von Flüchtlingen Flyer: Friedenskundgebung Am Samstag, 17. September, 14.00 Uhr laden über 30 Organisationen aus Anlass des UNO-Weltfriedenstages zu einer Kundgebung gegen Waffen und für die solidarische Aufnahme von Flüchtlingen ein. Besammlung ist im St. Leonhardspark in St. Gallen (Nähe Bahnhof). Dort startet […]

> Weiter Lesen...

MenschenStrom gegen Atom, 19.06.2016

15/06/2016

Am Sonntagnachmittag, 19. Juni, findet bei Brugg die grosse, familienfreundliche Sommerdemo „Menschenstrom gegen Atom“ mit Wanderung und Kundgebung statt. Wenn es nicht dauerregnet, gibt es einen SFR Stand mit Wettbewerb und der Möglichkeit eine Friedenswand zu bemalen und  betexten. Hertzliche Willkommen dabei mit uns! In diesem Jahr ist es ganz zentral, dass besonders viele Menschen […]

> Weiter Lesen...

Jahresversammlung 2016 des Friedensrates

12/05/2016

Am Freitag, 20. Mai 2016 findet im Polit-Forum Käfigturm in Bern ab 18.30 – 21.00 Uhr die Jahresversammlung des Schweizerischen Friedensrates statt. Während zuerst ein Panel zur UNO-Agenda 2030 mit Expertinnen und Experten die friedenspolitischen Bezüge der Agenda diskutiert werden, findet ab 20.15 die statutarische Jahresversammlung des SFR am gleichen Ort statt. Einladung zum UNO-Panel […]

> Weiter Lesen...